Wespennest: Entfernung

zur Abteilung Feuerwehr

Wespennester können mit einem Wespenspray (keinen Insektenspray verwenden), welcher in jeder Drogerie gekauft werden kann, selber beseitigt werden. Der Wespenspray ist am frühen Morgen oder späten Abend (nach dem Eindunkeln), wenn es kühl ist, einzusetzen. Dann sind die meisten Wespen im Nest. Den ganzen Spray brauchen und am nächsten Tag das Nest in einem Plastiksack oder mit dem Staubsauger entsorgen.

Bei den Mietwohnungen ist die Verwaltung / der Eigentümer oder Hauswart für die Wespenvernichtung verantwortlich. Die Feuerwehr rückt nur bei besonderen Umständen und immer auf Verrechnung aus.

Möchten die Betroffenen das Wespennest nicht selber entfernen, so übernimmt die ansässige Feuerwehr (Roman Meier, 079 466 10 84) gegen Verrechnung die Entfernung des Wespennestes.