KESR / Vormundschaftswesen

Am 1. Januar 2013 ist das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht (KESR) in Kraft getreten. Als erstinstanzliche Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) ist das Familiengericht als Abteilung des Bezirksgerichts zuständig.

Die Zuständigkeit der Gemeinderäte als Vormundschaftsbehörde ist entfallen. Im Bereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes bleiben die Gemeinden weiterhin zuständig für Abklärungen und die Führung von Mandaten mit Berufsbeiständen.
Für die Gemeinde Aristau ist das Bezirks-/Familiengericht Muri, Seetalstrasse 6, 5630 Muri (056 675 85 55) zuständig.

zur Abteilung Gemeindekanzlei