Rubrik: News aus der Gemeinde

Sturmschäden und deren Spätfolgen

Anfangs Januar 2018 fegten die Stürme Burglind und Evi über den Aargau. Dabei wurden diverse Bäume beschädigt oder gingen sogar zu Boden. Leider können beschädigte Bäume nicht immer äusserlich erkannt werden, so dass sie beim nächsten Sturm oder Regen zu stürzen drohen. Wir bitten Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer ihre Bäume fachmännisch auf Schäden prüfen zu lassen, um Menschen- und Sachschaden zu vermeiden. Ereignet sich ein Unfall infolge eines gestürzten Baumes, haftet in der Regel der Eigentümer vollumfänglich für den Schaden. Der Gemeinderat Aristau lehnt jegliche Haftung ab. Für die Unterstützung und Ihr Verständnis danken wir.

Gemeindenachrichten_KW06

zurück - Druckversion