Sachbeschädigungen beim Wasserturm

Von Sonntag, 18. August 2019, auf Montag, 19. August 2019, wurde beim Wasserturm in Aristau Vandalismus betrieben. Dabei wurde der Abfallbehälter demoliert, der Wasserbrunnen umgeworfen und die Fassade des Wasserturms besprayt. Sachbeschädigungen sind strafbar. Vandalismus ist unsinnig! Wer eine sinnvolle und nachhaltige Beschäftigung zum Wohle der Allgemeinheit sucht, darf sich gerne bei der Gemeinde melden. Gerne suchen wir eine entsprechende Aufgabe. Sachbeschädigungen oder Verunstaltungen von öffentlichen Plätzen sind hingegen vergeudete Energie und bringen nur Mehraufwand. Der Gemeinderat hat eine Strafanzeige erstattet. Die Bevölkerung wird weiterhin um Wachsamkeit aufgerufen. Nur mit gemeinsamen Mitteln sind solche unnötigen Vorfälle zu verhindern. Allfällige Beobachtungen sind unverzüglich der Polizei oder der Gemeindeverwaltung zu melden. Besten Dank für Ihre Mithilfe.

Gemeindenachrichten_KW34


Meldung druckenText versendenFenster schliessen